Kaufberatung Babyschalen

  • Vermeiden Sie einen Fehlkauf. Die Längen von Babyschalen variieren zwischen 43 cm und 50 cm. Es lohnt sich ein Maßband beim Kauf mitzunehmen. So können Sie Ihre Babyschale länger verwenden. Wenn der Kopf des Babys über den Rand der Babyschale steht ist der nächste Sitz zu verwenden. Jedoch dürfen Kinder bis 9 kg ausschließlich entgegen der Fahrtrichtung im Auto sitzen.

  • Prüfen Sie, ob die Babyschale ins Auto passt. Machen Sie sich vor Kauf einer Babyschale mit dem Einbau in Ihr(e) Fahrzeug(e) vertraut. Bei älteren Fahrzeugen ist der Gurt oft sehr kurz und erschwert somit den Einbau. Hier können Sie auf Babyschalen zurückgreifen, die einen kürzeren Gurt benötigen.

  • Wenn Sie eine Babyschale mit ISO-FIX in Erwägung ziehen, achten Sie unbedingt darauf, dass Ihr Fahrzeug in der Typenliste der Babyschale steht. Sonst dürfen Sie die Babyschale nicht mittels ISO-FIX in Ihrem Wagen befestigen.

  • Selbstverständlich können Sie eine gebrauchte Babyschale durchaus noch verwenden. Diese muss jedoch auf jeden Fall unfallfrei und in einwandfreiem Zustand sein, sowie den aktuellen Prüfnormen entsprechen.

    Nehmen Sie zur Sicherheit Ihres Kindes Abstand von Babyschalen, deren Vorgeschichte Sie nicht kennen.


  • Babyschalen, die noch nach ECE 44-02,  44-01 oder sogar 44-00 zugelassen sind, dürfen seit dem 8. April 2008 nicht mehr benutzt werden.

ECE-Normgruppen für Kinderautositze

  Gewicht Alter Einbau
Gruppe 0 0 - 10 kg 0 - 9 Mon entgegen der Fahrtrichtung
Gruppe 0+ 0 - 13 kg 0 - 18 Mon entgegen der Fahrtrichtung
Gruppe 1 9 - 18 kg 9 Mon - 4,5 Ja in/entg. der Fahrtrichtung
Gruppe 2 15 - 25 kg 3 - 7 Ja in Fahrtrichtung
Gruppe 3 22 - 36 kg 6 - 12 Ja in Fahrtrichtung